Entspannt von Kopf bis Fuß

Unser Angebot an Massagen von Fu Kang Asia Massage in Wien-Währing

Massage buchen

Klassische Massage

wohltuend und entspannend

Die klassische Massage besteht aus verschiedenen manuellen Techniken, die als äußerst angenehm und wohltuend empfunden werden. Streichende Bewegungen führen Lymphflüssigkeit in den venösen Blutfluss zurück, Hin- und Herreiben fördert die Durchblutung und Kneten entspannt und dehnt die Muskelfasern. Eine spezielle Vibrationstechnik lindert Schmerzen und entspannt, Klopfen erhöht die Muskelspannung.

Fußreflexzonen-massage

die inneren Organe aktivieren und harmonisieren

Die Nerven unserer inneren Organe ziehen sich durch unseren ganzen Körper und enden in den Füßen. Jeder Bereich der Fußsohle entspricht einem Organ, Muskel oder einer Körperfunktion – durch Massieren dieser Bereiche kann über Nerven, Blut- und Lymphbahnen sowie Meridiane eine Verbindung hergestellt werden. Durch Druck auf die Reflexzonen können die entsprechenden Organsysteme positiv beeinflusst und harmonisiert werden.

Schröpf-Massage

den Stoffwechsel anregen

Mittels Schröpfgläsern wird auf bestimmten Hautregionen ein Unterdruck erzeugt. Dadurch wird ein Reiz gesetzt, der bis tief in den Körper wirkt und die Ableitung von Stoffwechselschlacken anregt. Schröpfen wirkt besonders gut bei Verspannungen und Schmerzen des Bewegungsapparates, Rheuma, Ischias, Migräne und vielem mehr.

Moxa

die Lebensenergien wecken

Die Moxa-Therapie wurzelt in der Traditionellen Chinesischen Medizin und ist eine Spielart der Akupunktur. Der Masseur entzündet eine „Moxa-Zigarre“ (in dünnes Papier gerollte Stange aus Moxa) und nähert die glühende Spitze dem zu therapierenden Punkt auf etwa einen halben Zentimeter. Sobald ein deutliches Hitzegefühl zu spüren ist, wird die Glutspitze kurz entfernt. Die Prozedur wird so oft wiederholt, bis die Haut am Therapiepunkt deutlich gerötet ist. Die Moxa enthält unter anderem ätherische Öle wie Cineol und Thujaöl, darüber hinaus Colin, Harze und Tannin. Moxa soll – wie die Akupunktur – den Energiefluss anregen und gegen sogenannte „kalte“ Zustände wirken.

Tuina-Massage

den Energiefluss harmonisieren

Die Tuina-Massage ist eine chinesische Massagetechnik, die Blockaden in den Energiebahnen auflöst und dadurch den Energiefluss ausgleicht und harmonisiert. Diese Massageart fördert die Entspannung und die Regeneration der Zellen. Sie wird zur Schmerzlinderung eingesetzt, stabilisiert das Immunsystem und stellt ein Gleichgewicht zwischen Ying und Yang her. Auch bei psychischen Beschwerdebildern wie Schlaflosigkeit, Stress, Burn-out oder Depression kann sich die Tuina-Massage äußerst positiv auswirken.

Nuad-Massage

Spannungen und Blockaden lösen

Die Nuad-Massage ist die klassische thailändische Massage und erfreut sich bei uns zunehmender Beliebtheit. Mit zahlreichen Druck-, Dehn- und Strecktechniken wird der Körper über eine Harmonisierung der Meridiane und des Energieflusses wieder ins Gleichgewicht gebracht. Dadurch werden Spannungen und Blockaden gelöst, die Beweglichkeit wird gesteigert und der freie Fluss der Körperenergien aktiviert.

Hot-Stone-Massage

den Körper ins Gleichgewicht bringen

In Wasserdampf erwärmte Basaltsteine werden entlang der Energielinien aufgelegt. Durch die Wärme werden Organe und Meridiane stimuliert, wodurch sich der gesamte Organismus stabilisiert. Das führt zu Tiefenentspannung, löst Energieblockaden und vermindert Nervosität und Stress. Die Mobilität des Bewegungsapparates wird verbessert, Gefäße und Gewebe werden gekräftigt. Darüber hinaus werden Verdauung und Lymphfluss stimuliert, die Entgiftung des Körpers wird dadurch gefördert.

Eine Massage sorgt dafür, dass Sie sich rundherum wohl in Ihrem Körper fühlen.

Fu Kang Asia Massage


Kreuzgasse 33

1180 Wien

Tel.: +43 680 444 5398

E-Mail: termin@asia-massage.at

Lassen Sie Ihren Stress bei uns!

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 10:00 - 20:00

Samstag 10:00 - 19:00

Sonntag Geschlossen